Sollte die Email nicht sauber dargestellt werden klicken Sie bitte hier...

Deutscher Schmerz- und Palliativtag u. Exzellenzsymposium März 2016

PRESSEMITTEILUNG der DGS

  

  

Nationales Versorgungsforum Schmerz
Leitplanken für eine bessere Schmerzversorgung

Nationales Versorgungsforum Schmerz

[PersAnredeGesamt]

für Patienten mit chronischen Schmerzsyndromen muss es flächendeckende Versorgungsangebote geben, die die spezifischen Bedürfnisse dieser Patientengruppe besser adressieren.

Im Fokus der Diskussion des Nationalen Versorgungsforums Schmerz im November 2015 in Berlin standen unter anderen auch selektive Versorgungsangebote in einzelnen Regionen oder für Versicherte ausgewählter Krankenkassen.

Aus Sicht der Schmerzpatienten muss gewährleistet werden, dass die Schmerzversorgung im Gesundheitssystem kein „nice to have“ sondern ein „must have“ wird, so die Forderung der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS). Dies gelingt nur, wenn entweder Selektivverträge flächendeckend zur Verfügung stehen oder die ambulante Schmerzmedizin im Kollektivvertrag verankert wird.

Die vollständige Pressemitteilung „Nationales Versorgungsforum Schmerz – Leitplanken für eine bessere Schmerzversorgung“ finden Sie hier online:
http://dgschmerzmedizin.de/presse

  • Bitte senden Sie die Pressemitteilung auch an Ihren lokalen Verteiler, vielen Dank.
     
  • Gerne können Sie die Pressemitteilung auch an Ihren Abgeordneten weiterleiten, damit dieser auf die defizitäre Schmerzversorgung in unserem Land aufmerksam gemacht wird.

Ich bedanke mich sehr für Ihre Kooperation!

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie bitte an: 06171-2860-60 oder schreiben Sie eine E-Mail an: info@dgschmerzmedizin.de. Wir unterstützen Sie gerne.

Herzlichst

Ihr

Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Präsident
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Leitender Arzt des Schmerz- und Palliativzentrums Göppingen
Schillerplatz 8/1 | 73033 Göppingen
Tel. +49-7161-976476 | Fax: +49-7161-976477
www.schmerzzentrum-goeppingen.de
 

Geschäftsstelle:
Adenauerallee 18 | 61440 Oberursel
Tel. +49-6171-286060 | Fax +49-6717-286069
www.dgschmerzmedizin.de