Previous Page  56 / 74 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 56 / 74 Next Page
Page Background

56

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

# 39

EG:

B

EL:

1-

K

A

:

89,9

K

P

:

77,1

Pramipexol

Pramipexol kann bei FMS und Komorbidiät mit Restless legs syn-

drom (RLS) eingesetzt werden. Pramipexol hat in einer Studie

in einer Dosierung von 4,5 mg/d einen Wirknachweis bezüglich

Schmerz bei FMS erbracht. In Deutschland hat Pramipexol eine

Zulassung im Rahmen der Parkinson-Therapie und bei RLS. Die

häufige Komorbidität RLS und FMS wäre dann auch eine theore-

tische Indikation für das Misch-Opioid Targin, das ebenfalls für

die Therapie des RLS zugelassen ist. Dies ist ein weiterer wich-

tiger Hinweis auf mögliche Pathomechanismen, die bei FMS eine Rolle spielen

könnten. Für sich alleine genommen hat Pramipexol bei FMS aber keinen überle-

genen Wirksamkeitsnachweis erbracht.

IV. Behandlungsempfehlungen

Meine Notizen:

Literatur

62; 65; 86; 114; 119; 127; 138