Background Image
Previous Page  37 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 37 / 60 Next Page
Page Background

35

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

# 16

EG:

C

EL:

4

K

A

:

88,8

Bei jedem Wechsel zwischen verschiedenen wirkstoffidenti-

schen Fertigarzneimitteln müssen die Besonderheiten therapeu-

tisch problematischer Wirkstoffe, respektive problematischer

Wirkstoffgruppen und/oder Darreichungsformen berücksich-

tigt, bestehende Unterschiede bzw. Probleme adressiert und

die Substitution ggf. durch Deklaration medizinischer und/oder

pharmazeutischer Bedenken durch Arzt und/oder Apotheker

unterbunden werden.

Meine Notizen: