Background Image
Previous Page  40 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 40 / 60 Next Page
Page Background

38

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

# 19

EG:

C

EL:

4

K

A

:

92,6

Obligate Voraussetzungen für einen medizinisch nicht-indizier-

ten Austausch schmerzmedizinisch genutzter Fertigarzneimittel

ist, dass die in Frage kommenden Arzneimittel …

a. denselben Wirkstoff in identischer Wirkstärke enthalten

b. analoge biopharmazeutische Eigenschaften aufweisen

(d.h. den Wirkstoff - unter Berücksichtigung des kon-

kreten Anwendungsbedarfs - in vergleichbarer Weise

freisetzen)

c. in demselben Aggregatzustand (fest, flüssig, Tablette,

Pflaster, Salbe, Creme, Spray, etc.) zur Anwendung

kommen

d. über identische Darreichungs- und Arzneiformen verfü-

gen

e. keine Unterschiede bzgl. arzneistoffunabhängiger Bei-

mengungen aufweisen

f.

bzgl. umstellungsbedingter Änderungen von Verpackung

und/oder Anwendungshilfen für den Patienten keine

kritischen Anwendungsbeschränkungen verursachen

Meine Notizen: