Previous Page  41 / 194 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 41 / 194 Next Page
Page Background

39

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

# 25

EG: A

EL: 1+

K

A

: 91,8

Meine Notizen:

3. Migräne

3.2

Therapie

3.2.2 Akuttherapie

3.2.2.1

Antiemetika

3.2.2.1.3 Metoclopramid

Metoclopramid ist antiemetisch und prokinetisch wirksam. Bei i.v.-Gabe scheint

Metoclopramid darüber hinaus eine gewisse eigenständige analgetische Wir-

kung bei Migräne zu besitzen. Metoclopramid steht als Tablette, Suppositorium

und zur i.v.-Injektion zur Verfügung. Mögliche extrapyramidale Symptome nach

akuter oder chronischer Anwendung sind zu beachten.

Literatur

51; 146; 169; 273; 295