Previous Page  43 / 194 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 43 / 194 Next Page
Page Background

41

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

# 27

EG: C

EL: 4

K

A

: 93,2

Meine Notizen:

3. Migräne

3.2

Therapie

3.2.2 Akuttherapie

3.2.2.1

Antiemetika

3.2.2.1.5 Dimenhydrinat

Dimenhydrinat ist antiemetisch, nicht jedoch prokinetisch wirksam. Dimenhyd-

rinat ist daher in der Migräneattackenbehandlung nur Medikament der 2. Wahl,

es sei denn, der sedierende Nebeneffekt ist gewünscht. Dimenhydrinat kann zu

einer QT-Zeit-Verlängerung führen. Dimenhydrinat steht als Dragee, Sirup, Kau-

tablette, Suppositorium sowie zur i.v. und i.m. Injektion zur Verfügung.

Literatur

-