Background Image
Previous Page  104 / 182 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 104 / 182 Next Page
Page Background

103

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

VI.42

EL:

4

EG:

C

K

A

:

94,1

K

P

:

93,3

Rektal verabreichte nicht-retardierte kurz-wirksame Opioide

(SAOs) sind den oral-enteral verabreichten Analogtherapien

hinsichtlich ihrer Wirkgeschwindigkeit überlegen, stellen jedoch

aufgrund ihrer Beschränkungen hinsichtlich einer eigen-/selb-

ständigen Anwendung durch Betroffene und der unzureichen-

den sozialen Akzeptanz dieses Applikationsweges bei Erwachse-

nen allenfalls Optionen der ferneren Wahl dar.

Literatur

VI. Behandlung

Meine Notizen: