Background Image
Previous Page  107 / 182 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 107 / 182 Next Page
Page Background

106

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

VI.45

EL:

1++

EG:

A

K

A

:

95,7

K

P

:

93,0

Alle zum Zeitpunkt dieser Leitlinienerstellung in Deutschland für

die Behandlung tumorbedingter Durchbruchschmerzen verfüg-

baren schnell-wirksamen Opioide der WHO-Stufe III (sog. rapid-

onset opioids, ROOs; Actiq®, Abstral®, Effentora®, Instanyl®,

PecFent® und Breakyl®) sind für diese Indikation explizit zugelas-

sen und können zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherun-

gen verordnet werden.

Literatur

VI. Behandlung

Meine Notizen: