Background Image
Previous Page  128 / 182 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 128 / 182 Next Page
Page Background

127

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

VI.66

EL:

4

EG:

C

K

A

:

96,8

K

P

:

93,3

ROOs bergen aufgrund ihrer einfachen Handhabung und ihrer

besonderen pharmakologischen Eigenschaften (insbesondere

der schnellen Anflutungsgeschwindigkeit im ZNS) ein beträcht-

liches Missbrauchspotenzial. Ihre Anwendung sollte deshalb nur

nach entsprechender ausführlicher Aufklärung von Betroffenen,

Angehörigen und Pflegepersonal, sowie nur durch entsprechend

schmerztherapeutisch erfahrene Ärzte und unter geeigneten

Kontrollmaßnahmen erfolgen.

Literatur

69, 198

VI. Behandlung

Meine Notizen: