Background Image
Previous Page  136 / 182 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 136 / 182 Next Page
Page Background

135

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

VI.74

EL:

3

EG:

C

K

A

:

97,3

K

P

:

90,8

Bei therapieschwierigen/-refraktären Durchbruchschmerzen,

die in fortgeschrittenen Krankheitsstadien von starken Ängsten

begleitet werden, kann eine intermittierende Sedierung (z.B. für

24-48 Stunden mit Midazolam oder Propofol) in Erwägung gezo-

gen werden.

Literatur

72

VI. Behandlung

Meine Notizen: