Background Image
Previous Page  67 / 182 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 67 / 182 Next Page
Page Background

66

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

VI.5

EL:

4

EG:

C

K

A

:

99,3

K

P

:

93,3

Eine erfolgreiche Behandlung tumorbedingter Durchbruch-

schmerzen setzt u.a. auch das Wissen um eine Reihe schmerz-

relevanter Faktoren und deren Bedeutung für den jeweiligen

Einzelfall voraus, wie z.B.:

a) der Ätiologie der Schmerzen,

b) der Pathophysiologie der Schmerzen (nozizeptiv, neuro-

pathisch, gemischt), und

c) der klinischen Merkmale der Schmerzen.

Literatur

5, 75

VI. Behandlung

Meine Notizen: