Background Image
Previous Page  26 / 156 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 26 / 156 Next Page
Page Background

24

http://www.DGS-PraxisLeitlinien.de

I.5

EG:

C

EZ:

7/7

K

A

:

94,6

K

P

:

97,9

In der palliativen Situation soll sich die Aufklärung nach den Prin-

zipien der prospektiven Palliation vollziehen; zukünftig erwart-

bare Symptome sollen vorbeugend aufgeklärt und notwendige

Strategien besprochen werden, möglichst mit schriftlichen Hin-

weisen, lange bevor Notfallsituationen auftreten.

Eine ambulante Betreuung über 24 Stunden pro Tag durch Netz-

strukturen verbessert die Lebensqualität betroffener Patienten

wirksam.

I. Patientenautonomie

Meine Notizen: