Schmerzmedizin 3 / 2018

Kursvorschau Programmänderungen vorbehalten Alle Kurse können Sie auch bequem online buchen unter www.dagst.de . die Therapie anders mit ihren Schmer- zen umgehen können, liegt dem eigent- lich immer die Erkenntnis zugrunde, dass alles miteinander zusammenhängt. Den Patienten abholen, wo er steht In diesem Sinne ist die Schmerzmedizin für chronische Schmerzen immer schon eine „ganzheitliche“ Therapie gewesen, und darum sind uns in der DAGST an- dere ganzheitlicheTherapieansätze auch so wichtig: Sie erweitern unsere thera- peutischen Optionen und helfen den Pa- tienten, ihr individuelles Konzept zum Umgang mit ihren chronischen Schmer- zen zu erstellen. Und dabei kann es sein, dass wir Patienten besser „dort abholen, wo sie stehen“, wenn wir ihnen alterna- tive oder komplementäre Therapiebau- steine anbieten können. Im Falle der oben genannten Schwie- rigkeiten mit Entspannungstherapien könnte ein weiterer Zugang vielleicht in Entspannung über Bewegung bestehen. Dazu gibt es bereits Ansätze, die auch vermehrt in Studien untersucht werden, und zum Beispiel Yoga, QiGong oder Tai-Chi in die Behandlung von chroni- schen Schmerzen einbeziehen. Gerade in der traditionellen chinesischen Medi- zin ist der Gedanke der Ganzheitlichkeit ja integraler Bestandteil der theoreti- schen Grundlagen. Und wenn Patienten dann erfahren können, dass sie sich bei den Übungen sowohl mental als auch körperlich entspannen, und das auch noch in der Gruppe, sind wir wieder ganz nah am bio-psycho-sozialen Mo- dell! Ich hoffe, Sie sind neugierig geworden und empfehle Ihnen zur Vertiefung den Artikel im Anschluss über Tai-Chi bei chronischen Schmerzen. Außerdem würde ich mich über Rück- meldungen und Ihre Erfahrungen freu- en! Mit freundlichen kollegialen Grüßen Ihre Birgit Scheytt ©© RRF Fotolia DAGST-Veranstaltungen Jetzt anmelden: Am 9. Juni 2018 findet in Homburg/ Saar statt: 8. Homburger Schmerz- und Palliativkongress Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz – und zu kurz ist es übri- gens auch ... (Woody Allen) ©© [M] Nata-Lia / Shutterstock.com Datum Kursort Weiterbildungen Kongress (CME-Punkte) 9.6.2018 Homburg/Saar 8. Homburger Schmerz- und Palliativ- kongress Fortbildung (CME-Punkte) 8.8.2018 17:00–20:00 Uhr Frankfurt UPDATE Ganzheitliche Schmerz- und Palliativmedizin 2018/ CME-Punkte; Leitung: Prof. Dr. Sven Gottschling 7.11.2018 17:00–20:00 Uhr Mannheim UPDATE Ganzheitliche Schmerz- und Palliativmedizin 2018/ CME-Punkte; Leitung: Prof. Dr. Sven Gottschling Weiterbildung (CME-Punkte) 80 h Spezielle Schmerztherapie (2 Blockkurse á 40h) 8.–11.11.2018 Mannheim 6.–9.12.2018 Mannheim Schmerzmedizin 2018; 34 (3) 49

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQxNTg=