Previous Page  7 / 62 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 62 Next Page
Page Background

9. Interdisciplinary World Congress on Low Back Pain

Fortschritte in der evidenzbasierten

Diagnose und Therapie

Bereits zum neunten Mal trafen sich Schmerztherapeuten, Orthopäden, Physiotherapeuten, Osteopathen,

Chiropraktiker und Rehabilitationsspezialisten aus aller Welt, um sich interdisziplinär über den Schmerz des

unteren Rückens und des Beckengürtelbereichs der Frau auszutauschen. Zu dem Kongress kamen über 700

Teilnehmer aus 66 Ländern nach Singapur. Vom 31. Oktober bis 3. November 2016 wurden in Vorträgen,

Workshops und anhand von Postern neue Erkenntnisse in der Prävention, Diagnose und Therapie akuter

und chronischer Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Beckens diskutiert.

©© Oksana Perkins / Fotolia

Spinale Radiofrequenz-Neurotomie zur

Schmerzreduktion

Nach Versteifung der Lendenwirbelsäule klagen Patienten nicht selten über

anhaltende Schmerzen. Eine Option, die Schmerzen zu behandeln, besteht in

einer Radiofrequenz-Neurotomie. Unklar ist allerdings, welche Auswirkungen

das Erhitzen der im Rahmen der Operation eingesetzten Schrauben hat.

I

m Rahmen einer retrospektiven Analy-

se von Daten aus 2005 bis 2014 von ins-

gesamt 2.520 Patienten konnten 38 Pati-

enten selektioniert werden, die trotz vor-

handener Pedikelschrauben eine Radio-

frequenz-Neurotomie mit dem Ziel der

Schmerzreduktion erhalten hatten. 50%

der untersuchten Patienten hatten eine

1-Segment-Versteifung im Bereich der

Lendenwirbelsäule (L2/3; L3/4; L4/5; L5/

S1), 29% eine 2-Segment-Versteifung

(L2/3/4; L3/4/5; L4/5/S1) und 18% eine

3-Segment-Versteifung (L2 bis L5, L3 bis

S1). Im Ergebnis zeigten sich keine klini-

schen Veränderungen durch die Hitze-

entwicklung an den Metallschrauben

und die Patienten keine Verschlechte-

rung der Symptomatik. Die Schmerzen

konnten bei 20 Patienten ummindestens

50% über wenigstens drei Monate redu-

ziert werden. Die Methode scheint den

Patienten damit einen Benefit zu ver-

schaffen. Da die Erhitzung der Schrauben

aber eindeutig ein Risiko sei, bestehe die

Herausforderung darin, die Elektroden

richtig neben den Schrauben zu platzie-

ren, resümierte Privatdozent Stephan

Klessinger, Neurochirurgie Nova Clinic

Biberach.

Dr. Henrike Ottenjann

Klessinger S. Safety and Efficacy of lumbar

spine radiofrequency neurotomy in the pre-

sence of posterior pedicle screws. Poster P21.

9

th

Interdisciplinary World Congress on Low

Back Pain, Singapur, 3. November 2016

10

Schmerzmedizin 2017; 33 (1)

Medizin aktuell