Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Marktplatz

Sie wollen eine Anzeige aufgeben?
Mitglieder können das im internen Bereich jederzeit und kostenfrei.

05.06.2019
Name: Böker, Dagmar
Kontakt: Boeker.Dagmar@chl.lu

Stellenangebot

Das Centre Hospitalier de Luxembourg möchte für die Klinik für multimodale Schmerztherapie folgende Stelle besetzen: Eine/n Schmerzmediziner/in der ambulanten Versorgung. Unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit. Unsere Klinik liegt im Herzen Europas. Es ist ein Lehr- und Forschungskrankenhaus mit 600 Betten und einer Akkreditierung der Joint Commision international (JCI). Im Rahmen eines nationalen Kompetenzzentrums soll unsere Schmerzklinik erweitert werden. Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe im gemeinsamen Ausbau der Abteilung mit unserem Team. Ihr Profil: Sie sollten facharzt mit Zusatzbezeichnung Schmerztherapie sein. Wünschenswert wäre eine Facharztanerkennung als Anästhesist, Neurologe, Orthopäde oder der Schwerpunkt Physikalische und rehabilitative Medizin. Unser Angebot: - Langfristige Perspektive innerhalb einer Klinik der Maximalversorgung - Eine Eigeninitiative fördernde Modernisierungs- und Innovationskultur - Vielseitige Tätigkeit ohne Bereitschafts- und Nachtdienste - Vergütung, die über den deutschen Tarifen liegt - Finanziell unterstützte Fortbildung und elektronischer Zugang zu Fachzeitschriften - Mitgestaltung einer neuen und ultramodernen Arbeitsumgebung im Rahmen einer neuen Krankenhausanlage - Vorteil einer krankenhauseigenen Kinderbetreuungseinrichtung. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.chl.lu. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Dagmar Böker zur Verfügung (+352 44116136, Boeker.Dagmar@chl.lu) Bitte richten Sie Ihren Lebenslauf mit Motivationsschreiben an die Klinikleitung: direction.medicale@chl.lu. Hinwies: Bewerber, die zu einem Gespräch eingeladen werden, müssen ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen

 

31.03.2019
Name: Dr. Winfried von Loga
Kontakt: orthopraxis@t-online.de

Praxisabgabe

Orthopädische, schmerztherapeutisch ausgerichtete Praxis in Baden-Baden zu Übergeben Im Herzen von Baden-Baden, in den Räumen der traditionsreichen Rheumaklinik und damit optimal an das Versorgungsnetz angeschlossen, wurde vor 10 Jahren die konservative Praxis für orthopädische Schmerztherapie etabliert. Die Praxis steht in dem Zeitraum der nächsten zwei Jahre zur Übergabe. Auch Teilhabe ist möglich. Kontakt und weitere Informationen können Sie unter Email orthopraxis@t-online.de bekommen

 

14.01.2019
Name: Dr. med. Peter Rensmann
Kontakt: bewerbung@kplusgruppe.de oder Tel.: 0 21 29/9 29-42009.
gültig bis14.07.2019

Fachäztin/-arzt / Assistenzäztin/-arzt für Anästhesie in Voll- oder Teilzeit

Anzeigentext: Medizin ist ein Zusammenspiel Für das St. Josef Krankenhaus Haan - ein Unternehmen der Kplus Gruppe - mit 217 Betten in sechs hauptamtlichen Fachabteilungen suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen Fachäztin/-arzt / Assistenzäztin/-arzt für Anästhesie in Voll- oder Teilzeit. Die Abteilung versorgt Patienten der Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie mit rund 3.500 Anästhesien pro Jahr. Die technische Ausstattung aller drei Operationssäle befindet sich auf dem aktuellen Stand. Zu den Aufgaben der Abteilung gehört auch die Betreuung von Patienten mit akut lebensbedrohlichen Erkrankungen oder Beatmungspflicht auf der interdisziplinäen Intensivstation (9 Betten). Einen weiteren Schwerpunkt der Abteilung bildet die ambulante und stationäe schmerzmedizinische Versorgung. Darüber hinaus betreut die Abteilung palliativmedizinisch schwerstkranke und sterbende Patienten. Die Weiterbildungsermächtigungen über 24 Monate in der Anästhesie, 12 Monate in der speziellen anästhesiologischen Intensivmedizin sowie über 12 Monate in der speziellen Schmerztherapie liegen vor. Ihr Profil - Erste Erfahrung in der Anästhesie und Intensivmedizin oder abgeschlossene Facharztausbildung - Aufgeschlossen und teamfähig mit fachlicher sowie sozialer Kompetenz - Mittragen der christlichen Zielsetzung einer katholischen Einrichtung Unser Angebot - Breites anästhesiologisches Spektrum und interessante operative Eingriffe - Vergütung in Anlehnung an die aktuellen Ärztetarife - Erwerb der Zusatz-Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie möglich - Altersvorsorgemöglichkeit - Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, auch im eigenen Fort- und Weiterbildungszentrum - Möglichkeit der Rotation in der Kplus Gruppe im Rahmen einer Facharzt-Weiterbildung - Kollegiales, aufgeschlossenes Team - Kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit Chefarzt Dr. Peter Rensmann erteilt Ihnen erste telefonische Auskünfte unter Telefon 0 21 29/9 29-42009. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: St. Josef Krankenhaus Haan GmbH Personalmanagement Robert-Koch-Straße 16 42781 Haan per E-Mail: bewerbung@kplusgruppe.de Link zur Stellenanzeige: https://dgs-fortbildung.de/PDFs/SJHAAAnaesthesie122018.pdf

 

31.12.2018
Name: Andreas Böger
Kontakt: boeger@drk-nh.de

Facharztstelle zum 1.1.2019

Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Schmerzzentrums suchen wir zum 01.01.2019 eine/n Fachärztin/-arzt in Voll- oder Teilzeit. Die Klinik für Schmerzmedizin verfügt über 50 stationäre und tagesklinische Behandlungsplätze und eine große Schmerzambulanz und gehört damit zu den großen Schmerzzentren Deutschlands. Die Klinik ist als Regionales Schmerz-zentrum DGS-Kassel zertifiziert und gleichzeitig Mitglied im Verbund der ANOA-Kliniken. Teilbereiche sind das Kopfschmerzzentrum Nordhessen als zertifiziertes Clusterkopfschmerz-Competence-Center und das Rückenzentrum Kassel. Die ausgeschriebene Vollzeittätigkeit umfasst die Behandlung stationärer und ambulanter Patientengruppen. Bitte telefonisch unter 0561-3086-4601 oder per mail boeger@drk-nh.de informelle Kontaktaufnahme.

 

19.04.2018
Name: Heiko Wolf
Kontakt: heiko.wolf@klinikumffo.de

Psychologin/Psychologe (Diplom, M. Sc.)

Die Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH als Tochterunternehmen der RHÖN-KLINIKUM AG ist ein Schwerpunktkrankenhaus mit einem regionalen und Überregionalen Versorgungsauftrag in Brandenburg mit 773 Betten, 23 Fachabteilungen, sechs Instituten, einer Krankenpflegeschule sowie ambulanter Versorgung in den Psychiatrischen Instituts-ambulanzen, einem Sozialpädiatrischem Zentrum, vier Tageskliniken mit 69 Plätzen und einem Medizinischen Versorgungszentrum. Das Klinikum Frankfurt (Oder) ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.klinikumffo.de Im Klinikum Frankfurt (Oder) suchen wir ab sofort ein/e Psychologin/Psychologe (Diplom, M. Sc.) für den Bereich interdisziplinär multimodale Schmerztherapie in unbefristeter Teilzeitbeschäftigung (20-30 h /Woche) Als Verstärkung für unser Team suchen wir einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin mit Erfahrung in klinischer Psychologie bei der Behandlung chronischer Schmerzpatienten. Eine Approbation oder begonnene psychotherapeutische Ausbildung ist erwünscht. Unser Schwerpunkt ist die interdisziplinär multimodale Schmerztherapie (Verhaltenstherapie-basiert) mit interdisziplinären Patientenschulungen auf der Basis des biopsychosozialen Verständnisses von Krankheit und Schmerz. Ihr Aufgabengebiet umfasst: psychologische Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung unserer Schmerzpatienten im Einzel- und Gruppensetting Entspannungsgruppen Vorträge im Rahmen der strukturierten Patientenedukation Mitgestaltung der interdisziplinären Teambesprechungen Befund- und Berichterstellung Mitwirkung bei der Fort- und Weiterbildung Wir bieten: Arbeit in einem motivierten interdisziplinären Team aus Psychologen, Physiotherapeuten und Ärzten ein anspruchsvolles Aufgabengebiet in Eigenverantwortung regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen externe Supervision Vergütung, soziale Leistungen und Alterssicherung nach Haustarifvertrag, einschließlich einer finanziellen Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Wolf unter Tel. 0335 548 1621. Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 30.04.2018 an die Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH, Abteilung Personal, Müllroser Chaussee 7, 15236 Frankfurt (Oder)

 

11.04.2018
Name: Dr. Dago Schilbach
Kontakt: praxis@dr-schilbach.de

 Ende 2019 - Praxisabgabe Schmerztherapie/Anästhesie

Aus Altergründen möchte ich meine seit 2006 geführte Praxis für Schmerztherapie in Mönchengladbach an einen interessierten Schmerztherapeuten ab 31.12.2019 weitergeben. Möglich ist auch das Führen der Praxis als Kombination Schmerztherapie/ambulante Anästhesie. Info gerne telefon. (unter 0172 29 75 700).

 

22.02.2018
Name: Dr. med. Wolfgang Welke
Kontakt: 02374-54170

Stellenangebot

Zertifizierte Schmerzklinik (NRW, Raum Dortmund/Hagen/Iserlohn) sucht Stationsarzt(Ärztin)-/Assistenzarzt(Ärztin) für die gesamte Breite der Schmerzmedizin von multimodaler Therapie über Stimulationstechniken und intrathekaler Arzneimitteltherapie bis zur Behandlung von Wirbelsäulensyndromen mit invasiven Techniken und Epiduroskopie wird angeboten. Volle Weiterbildung Schmerztherapie ist vorhanden. Gern auch als Teilzeitbeschäftigung. Auch Bewerbungen anderer Fachdisziplinen als Anästhesie werden berücksichtigt. Verfügbarkeit: Ab sofort.

 

05.02.2018
Name: Gemeinschaftspraxis Neurochirurgie Dr. Dirk Buschmann und Dr. Eckard von Glinski
Kontakt: nc.praxisklinik@t-online.de 05221/998330

Weiterblidungsassistent "Spezielle Schmerztherapie"

Große Praxis in OWL mit invasivem Behandlungsspektrum sucht Weiterbildungsassistent/in "Spezielle Schmerztherapie" ab sofort.